Tischtennisverein TTV Varrigsen e.V.
Tischtennisverein TTV Varrigsen e.V.

Der Vorstand

Die Vorstandswahlen vom 20.01.2017 ergaben

 

1. Vorsitzender: Thomas Binnewies
2. Vorsitzernder: Gustav Lukas
Schatzmeister: Thomas Jakob
Schriftführerin: Nicole Loch
Sportwart: Sven Angerstein
Jugendvertreter: -
Jugendvertreterin: -
Beisitzer: Wolgang Göke
Beisitzerin: Elke Mudra

 

Die Vorstandswahlen vom 23.01.2015 ergaben

 

1. Vorsitzender: Thomas Binnewies
2. Vorsitzernder: Gustav Lukas
Schatzmeister: Thomas Jakob
Schriftführerin: Nicole Loch
Sportwart: Henning Krecker
Jugendvertreter: Mike Sommer
Jugendvertreterin: Svenja Arnemann
Beisitzer: Wolgang Göke
Beisitzerin: Elke Mudra

 

So fing alles an ...

Nachdem über Jahre hinweg in unserer Varrigser Gemeinde kulturelle und kameradschaftliche Veranstaltungen stets gepflegt wurden, fehlte gerade bei unseren jüngeren Bürgern der sportliche Aspekt zur Freizeitgestaltung.

Im Herbst 1987 fanden sich mit Heiner Strube, Hans-Werner Raabe und Helmut Schellhammer drei Varrigser Bürger, die mit dem damaligen Ortsvorsteher, Herrn Heinrich Strube, dieses Thema erläuterten. Herr Strube war von der Idee, in unserer Ortschaft Tischtennis für "Jedermann" zu bieten, sehr überzeugt. Er unterstützte diese Initiative und mit Genehmigung der Gemeinde konnte fortan im Dorfgemeinschaftshaus Varrigsen Tischtennissport betrieben werden.

Bereits im November 1987 trafen sich tischtennisbegeisterte Bürger zum ersten Übungsabend. Der Heimatverein stellte die vereinseigene Tischtennisplatte kostenlos zur Verfügung. Aber auch Familie Kaste half ebenfalls mit der Leihgabe ihrer eigenen Tischtennisplatte aus und ermöglichte so den anfänglichen Übungsbetrieb.

Am 27. Dezember 1987 fand die Gründungsversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Varrigsen statt.

Die Gründungsmitglieder waren: Hellmut Armbrecht, Thomas Binnewies, Alfred Hörding, Holger Kleemann, Hans-Werner Raabe, Albert Roman, Malte Rosenke, Helmut Schellhammer, Horst Schuppa, Ralf Schuppa, Carsten Schuppa, Manfred Schuppa, Klaus Sommer, Elke Steins, Heiner Strube, Holger Wesche und Jens Wiegering.

Die Versammlungsteilnehmer einigten sich auf den Namen "Tischtennisgruppe Varrigsen" und wählten ihren ersten ordentlichen Vorstand: 1. Vorsitzender Helmut Schellhammer, 2. Vorsitzender Hans-Werner Raabe, Kassenwart Heiner Strube, Schriftführer Jens Wiegering.

Die Mitgliedsbeiträge wurden für Jugendliche mit 1,- DM und für Erwachsene mit 2,- DM monatlich festgelegt. Während der Versammlung sprach man sich für den Erwerb der ersten eigenen Tischtennisplatte aus. Eine spontane Sammlung unter den Gründungsmitgliedern erbrachte einen Betrag von 240 DM. Somit nahm der "Ping Pong" in der Ortschaft Varrigsen seinen Lauf!

Im Laufe des folgenden Jahres schlossen sich neben der jüngeren Generation zahlreiche Eltern an, sodass bei der Mitgliederversammlung im Dezember 1988 bereits 38 Mitglieder begrüßt werden konnten.

Zahlreiche kulturelle Angebote wie Preisskat, Rommé, Grillnachmittage, Fahrradtouren, Busfahrten (Phantasialand, Heide-Park, Harz-Rundfahrt, Hamburg/St. Pauli), Braunkohlwanderungen u.v.m. sorgten in den folgenden Jahren bei allen Vereinsmitgliedern für Abwechslung.

Die Jugendarbeit hatte einen hohen Stellenwert eingenommen und erste Erfolge bei Mini-Meisterschaften auf Gemeinde- und Kreisebene stellten sich ein.

Mit Wirkung des 12. 6. 1991 wurde die "Tischtennisgruppe Varrigsen" in das amtliche Vereinsregister eingetragen und führte fortan den Namen "Tischtennisverein TTV Varrigsen e.V.". Die Gemeinnützigkeit erlangte der junge eingetragene Verein am 19. 8. 1991.

Gleichermaßen wurde der TTV Varrigsen im Jahre 1991 Mitglied beim Kreissportbund (KSB), Landessportbund (LSB), Tischtennis-Kreisverband Holzminden, sowie dem Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN).

Auf Anregung zahlreicher Mitglieder entschloss man sich, am Tischtennis-Punktspielbetrieb teilzunehmen.Im September 1991 wurde erstmals eine Herren-Punktspiel-Mannschaft mit Henrik Woldt, Wolfgang Göke, Carsten Schuppa, Ingo Lindenberg, Frank Gremmel, Helmut Schellhammer, Thomas Binnewies, Arne Schreiber und Thorsten Schrenke in der 3. Kreisklasse HOL gemeldet. Im ersten Punktspieljahr wurde ein beachtlicher 6. Platz belegt.

Der TTV Varrigsen verzeichnete im Jahre 1992 eine historische Stunde – mit Elke Schuppa wurde das 100. Mitglied begrüßt!

Bei den Tischtennis-Mini-Meisterschaften spielte der Varrigser Nachwuchs über Jahre hinweg bereits eine gute Rolle. Judith Schreiber schaffte 1992 nach Turniersiegen auf Orts-, Kreis- und Bezirksebene sogar den Sprung zum Landesentscheid von Niedersachsen. Judith schaffte es nach großartigem Turnierverlauf, Vize-Meisterin "der Minis" von Niedersachsen zu werden. Über Jahre hinweg war Judith Schreiber das "Aushängeschild" unseres Vereins und wir sind stolz auf ihre erbrachten sportlichen Leistungen.

Die Begeisterung der gesamten weiblichen Jugend war enorm und für die Saison 1992/93 wurde erstmals eine Punktspielmannschaft gemeldet. Die Mannschaft mit den Spielerinnen Judith Schreiber, Nicole Storch, Nadine Kaiser, Maren Rosenke, Janina Roman und Maike Quintel sorgte in ihrem ersten Punktspieljahr in der Kreisliga HOL für Furore und wurde mit 34:0 Punkten ungeschlagen Meister. Judith Schreiber war mit 28:0 Punkten sogar beste Spielerin der Liga.

Aber auch die männliche Jugend drängte nach und im ersten Punktspieljahr wurde die Mannschaft mit Matthias Kaste, Jens Raabe, Marko Heuer, Mike Sommer und Daniel Bluhm mit 14:2 Punkten Vizemeister in der Jungen-Kreisklasse. Matthias Kaste wurde im ersten Punktspieljahr zweitbester Spieler der Spielklasse.

Im Frühjahr 1995 schaffte die Herren-Mannschaft mit ihrem Vizemeistertitel den Aufstieg in die 1. Kreisklasse HOL.

Das 10-jährige Vereinsjubiläum wurde im August 1997 mit einem großen Zeltfest mit nahezu 250 Personen gebührend gefeiert. An unserem Ehrentag zählte der TTV Varrigsen 117 aktive und passive Vereinsmitglieder. Vorsitzender Helmut Schellhammer konnte neben zahlreichen Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Vereine, Vereinsmitglieder des TTV Varrigsen, auch zahlreiche Varrigser Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Besonders begrüßte er einige angereiste ehemalige Mitglieder des legendären TTC Varrigsen, dem alten Tischtennisverein, der um die 50er Jahre in Varrigsen existierte.

Der Vorsitzende des Tischtennis-Kreisverbandes Holzminden, Bernd Hotopp, überreichte Helmut Schellhammer eine Ehrenurkunde "Für besondere Verdienste um den Tischtennissport" sowie die Silberne Ehrennadel des Tischtennis-Kreisverbandes HOL.

Anlässlich des Jubiläumsfestes überreichten Gönner und Sponsoren Trikots für die 31 aktiven Spielerinnen und Spieler, die in fünf Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen.

In den folgenden Jahren konnte sich unser Verein im Tischtennis-Kreisverband HOL etablieren und errang im Jugend- und Erwachsenenbereich bei Meisterschaftswettbewerben, bei Kreisranglistenwettbewerben, im Kreispokalwettbewerb sowie bei Kreismeisterschaften zahlreiche Erfolge.

Als bisher größten Erfolg zählt die Pokal-Trophae "TTV Varrigsen - erfolgreichster Verein der Kreismeisterschaften 1997", gestiftet von Robert Hartmann sen.

Im Oktober 1998 richteten wir an zwei Wochenenden die Kreismeisterschaften im Jugend- und Erwachsenenbereich in der kreiseigenen Sporthalle Delligsen aus. Die gesamte Organisation und Durchführung dieser Großveranstaltung funktionierte perfekt und alle Helferinnen und Helfer, die beim Auf- und Abbau, Turnierleitung, Caféteria etc. mitwirkten, verdienten sich allergrößten Respekt.

Unseren größten Erfolg konnten wir als Veranstalter der Kreismeisterschaften 1998 nochmals bestätigen und erhielten vom Kreisverbandsvorsitzenden Bernd Hotopp im Rahmen des Kreisfachtages eine von Robert Hartmann sen. gestiftete große Plakette mit der Aufschrift "TTV Varrigsen - Sieger der Vereinswertung Kreismeisterschaften 1998".

Der Tischtennisverein Varrigsen hat sich im dörflichen Vereinsleben von Varrigsen mit seinen kulturellen und sportlichen Aktivitäten integriert und sich im Tischtennis-Kreisverband Holzminden etabliert und einen guten Ruf erworben.

. . unter diesen Gesichtspunkten werden beim TTV Varrigsen Tischtennissport für Jugend und Erwachsene, sowie Jugendarbeit im Tischtennisbereich angeboten. Natürlich werden auch kulturelle Aktivitäten (wie Rommé, Preisskat u.v.m.) gepflegt, die besonders von unseren älteren Vereinsmitgliedern geschätzt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tischtennisverein TTV Varrigsen